Publikation Nr. 7

Am 13. November 2021 ist die Nr. 7 erschienen


 
Werden Sie Sponsor des neusten Buches
«Mit Salz und Pfeffer im Blut» 
 

Zur Sponsoren-Seite


 
«Mit Salz und Pfeffer
im Blut»
 
Gregor Volkens Bilderbuchkarriere
in der Schweizergarde:
Vom Hellebardier zum Oberstleutnant
(1946-1984)
 

«Mit Salz und Pfeffer im Blut» Publikation Nr. 7 des zentrum garde


Autor:
Martino Karlen

Eckdaten:
212 Seiten
189 Fotos
34 Zeitungsartikel
6 Dokumente

Inhalt:
Biografie
Kindheit und Jugendjahre
Anekdoten von Pfarrer Eduard Imhof, Grengiols
Auswanderungsziel Amerika
Rekrutenschule und Aktivdienst
Familie Volken-Ricca
38 Anekdoten und Erinnerungen: Erzählungen von Gardekameraden aus den 1950er, 1960er, 1970er und 1980er Jahren
Pension und seine letzte irdische Reise

38 Kameraden aus folgenden Kantonen sind im Buch mit einem Statement vertreten:
13 VS
8 SG
4 AG
je 2 SO, BE, LU, NW
je 1 FR, TG, GR, SH, AR

Umschlag vorne: Oberstleutnant Gregor Volken kommandiert das Ehrendetachement beim Segen Urbi et Orbi auf dem Petersplatz (um 1980); Foto: Arturo Mari, Osservatore Romano.

Umschlag hinten: Foto aus dem Gemälde «Vereidigung» in der Sala Guardia, v.l.n.r.: Raphael Farquet, Alois Baumgartner, Siegfried Heinzen, Bruno Imstepf, Kurt Karl Schmidhalter, Gregor Volken und Josef Brühlhart.

Titelzitat: «Mit Salz und Pfeffer im Blut», aus der Anekdote von Markus Scherer im vorliegenden Buch.

Bild- und Inhaltsrecherchen: Martino Karlen
Layout: Martino Karlen, Hans Werz
Lektorat: Roland Walker, Tony Jossen, Hans Kalbermatten, Werner Bellwald, Hans Werz

Dies ist die siebente Publikation des zentrum garde, des Kulturzentrums der Päpstlichen Schweizergarde (mit seinem Museum in Naters).
Weitere Titel sind in Vorbereitung – alle mit bisher unveröffentlichtem Originalmaterial.

212 Seiten, Broschur, 21 x 21 cm, illustriert mit vielen Fotos
Eigenverlag zentrum garde
ISBN 978-3-033-08794-1
Verkaufspreis: CHF 40.- + CHF 6.- Porto und Verpackung


Hier bestellen


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken